Klein Carö alleine in Abingdon...


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  tessas blog
  meine fotos
  gidi in den usa
  jana in belgien


http://myblog.de/caro.aus.abingdon

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

halli hallo hallöchen!!!

das wird jetzt mein erster eintrag aus abingdon, ist vielleicht ein bisschen zu spät, aber was solls. ich hab grade eine freistunde und sitze hier am computer. also fangen wir mal von vorne an:

als ich hier ankam war alles noch ziemlich fremd und da ich mit fieber im bett lag, fand ich es auch alles gar nich so toll. dann hat die schule angefangen und es ist nach und nach immer besser geworden. ich kenn mittlerweile schon ziemlich viele leute hier und das macht alles voll viel spasß. hier gibt es auch n paar deutsche, aber wir reden eigenltlich fast nie deutsch, weil eine meiner besten freundinnen hier ist aus tschechien (auch für n austauschjahr) und das wäre gemein, immer vor ihr deutsch zu reden... außerdem will man ja was lernen, nech?

also ich wohn hier in einer kleinen süßen stadt, es ist aber mit dem bus nur ne viertel stunde nach oxford, das is schon n bisschen größer. die schule is ganz gut aber das system ist komisch. ich konnte meine 4 fächer (mehr hab ich nich) völlig frei wählen und hab jetzt mathe, bio, theater und französisch. bio ist n bisschen hart auf englisch, aber ich werd das schon schaffen. französisch is total cool, weil die das hier voll nich können... komischerweise sind meine 4 fächer auf 4 schulen verteilt, der größte abstand ist so 10 min mitm fahrrad. wir haben nur doppelstunden und dazwischen muss ich dann halt öfters pendeln... lunch gibt es aber immer in meiner schule (larkmead school).

die leute sind hier super nett und offen, so dass man sofort neue leute kennenlernt. mein zweites wochenende war ziemlich lustig, da war ich wegen einem missverständnis mit 2 fremden jungs nachts in oxford und konnte nich zurück und der nächste bus kam erst um 1:45... naja am folgenden wochenende bin ich dann mit 5 jungs besoffen in einem park gelandet, war auch cool und tagsüber war ich schon öfters in oxford (zum shoppen oder shisha rauchen)...  das wochenende, was jetzt kommt wird bestimmt auch witzig, weil meine gastschwester mich mitnehmen will und ihren freunden vorstellen will und so.

naja und dann sollte man vielleicht noch sagen, dass das essen hier horrormäßig ist, aber in unserem wohnzimmer steht ein "stepper" oder wie auch immer das teil heißt und das is verdammt anstrengend und außerdem bin ich bis jetzt jeden tag mit dem fahrrad zur schule gefahren, also werde ich hoffentlich nich uebermäßig doll zunehmen... außerdem krieg ich von dem essen pickel (hilfe!).

naja also wenn es was neues geben sollte (vielleicht nach diesem wochenende) schreib ich wieder. bis dann eure klein caro

4.10.06 15:20


mein wochenende

da bin ich mal wieder!!! also dieses wochenende war echt witzig. freitag war ich mit ashton (meiner gastschwester) unterwegs und hab ihre freunde kennengelernt und samstag war ich tagsüber in reading. das is ne etwas größere (super-shopp) stadt. wir sind mitm zug dahin (dauert so 20min) und da gibts alles was mach braucht, auch h&m hehe. allerdings mag ich die sachen da lieber als in hh (zum teil) naja da war ich mit ner anderen hamburgerin, die auch hier in abingdon is (cool oder?) naja samstag abend hab ich dann mit ashton und ihren freunden in meinem zimmer ne party gemacht, weil ihr zimmer zu klein war und das hat auf jeden fall total viel spaß gemacht. (ashton hat mir beim aufräumen und saubermachen geholfen...) sonntag war dann hausaufgaben tag, allerdings is dabei nich so viel rausgekommen und jetzt bin ich grade in der schule und hab lunchbreak. heute abend gibts hier nen fun fair, da geh ich auch hin, allerdings wird der wahrscheinlich nur ein 5tel von unserem dom sein hehe... naja ich melde mich dann bald mal wieder! bis dann küsschen aus abingdon

9.10.06 14:12


sorry 

also ich hab ja jetzt schon länger nich mehr geschrieben und dachte mir es wird mal wieder ganz dringend zeit.

also ich war wirklich auf diesem kleinen dom hier in abingdon, der is echt süß im gegensatz zu hamburg... naja ich hab aber ziemlich viele leute getroffen und das hat alles eigentlich spaß gemacht. vor allem weil ich die einzige war, die andauernd leute getroffen hat...

naja also hier is das mit dem essen immer noch genauso plöde wie vorher, aber das interessiert euch wahrscheinlich eher weniger. wir hatten diese woche auch ferien, allerdings hatte ich unmengen von hausaufgaben auf (unverschämt über die ferien)!!! und ich war fast die ganze zeit zu hause, weil die leute irgendwie alle nich konnten oder wie auch immer...

naja mit ashton (der gastschwester) versteh ich mich mittlerweile echt gut, die is total nett und wir ham uns neulich mal richtig schoen zusammen besoffen haha... 

die anderen geschwister sind auch ganz lieb... is vielleicht nich so nett das zu sagen, aber mit dem gastpapa versteh ich mich am schlechtesten, der wird irgendwie ziemlich schnell sauer und so. naja auch wenn diese ferien ziemlich boring waren war es trotzdem ziemlich entspannt und das is ja immer gut.

an tessa und jana: macht ecuh keine sorgen, das hier liest meine familie nich hehe...

ansonsten gibts nich so viel neues, es is eigentlich so ziemlich wie vorher, nur dass ich mein geliebtes hamburg n bisschen (sehr) vermisse, aber ich bin ja dann am 16.12. schon wieder da, das is ja nich mehr so lange. ich melde mich dann mal wieder und viele grüße aus abingdon!!!

byebye küsschen carööö

29.10.06 02:19





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung